Rückrundenstart in der Oberliga

Am vergangen Samstag traten die Großenritter Oberligisten in Naurod zu ihrem vierten Spieltag an. Neben einem vereinsinternen Duell trafen die Baunataler Radballer ausschließlich auf Ginsheimer Teams.

Alexander Lecke und Sascha Viereck (Baunatal I) entschieden das Vereinsduell gegen die „Zweite“ mit 5:3 für sich. Gegen Ginsheim IV fuhren sie einen knappen Sieg mit 5:4 ein. Unentschieden 5:5 trennten Alex und Sascha sich von Ginsheim V und eine Niederlage setzte es am Ende des Tages gegen Ginsheim III mit 3:6. Bedeutet Rang 3 in der Tabelle und damit weiterhin einen Platz, der sie für die Teilnahme an der Aufstiegsrunde berechtigt.

Timo Bartelmei und Julian Göbel (Baunatal II) verloren wie erwähnt gegen die eigene „Erste“ mit 3:5 und gegen Ginsheim IV mit 4:6. Unentschieden 3:3 endete die Partie gegen Ginsheim V. Einen Sieg fuhren die beiden ein gegen Ginsheim III mit 2:1. Durch diese vier Punkte klettern die beiden um einen Platz auf Rang 8.

Sean Brooke-Edwards und Aljoscha Göbert (Baunatal III) holten drei Punkte aus ihren drei Spielen. Sie unterlagen knapp Ginsheim III mit 4:5 und Ginsheim V mit 0:1. Ein deutlicher Sieg mit 8:2 stand am Ende gegen Ginsheim IV. Das bedeutet weiterhin Platz 10 in der Tabelle.

Der nächste Spieltag findet am 13. April in der heimischen Langenbergsporthalle statt. Zu Gast sind dann die Teams aus Worfelden, Naurod und Heddernheim.

Schreibe einen Kommentar