Saisonstart der 5er Oberliga

Am letzten Sonntag begann die neue Saison der 5er Oberliga mit einem Heimspieltag für die Großenritter Radballer. In der Max-Riegel-Halle waren die Teams aus Ginsheim, Wiesbaden-Naurod, SG Darmstadt/Hähnlein und SG Worfelden/Heddernheim zu Gast.

Im ersten Spiel traf unser Team, bestehend aus: Timo Bartelmei (C), Julian Göbel, Philip Morth, Nils Opper, Christian Riehm, Tobias Riehm und Aljoscha Göbert auf die Manschaft aus Naurod. In einem lange sehr ausgeglichenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten hieß es am Ende 1:1.

Einer der Favoriten auf den Ligasieg, die Spielgemeinschaft Worfelden/Heddernheim, war der zweite Gegner des Tages. Hier war bereits im Vorfeld klar, dass es gegen die routinierten und erfahrenen Südhessen kein sehr offensives Spiel der Baunataler werden würde. Daher konzentrierte man sich auf die Abwehr. Chancen nach vorne waren wie erwartet Mangelware, allerdings war das Abwehrverhalten der Großenritter ausgezeichnet und so konnte man alle Offensivbemühungen des Gegners dämpfen. 0:0 hieß es am Ende folgerichtig.

Spiel 3 wurde kampflos mit 3:0 gewonnen, da die Mannschaft aus Steinfurth bereits im Vorfeld abgesagt hatte. Dadurch schlug am Ende des Tages ein Gewinn von 5 Punkten zu Buche und das heißt vorerst Platz 2 in der Tabelle.

Der nächste und letzte Spieltag findet am 7. Oktober in Wiesbaden-Naurod statt. Die Gegner dann heißen Ginsheim und SG Darmstadt/Hähnlein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.