Aufstiegsrunde Oberliga

Am vergangenen Samstag fand in Wiesbaden/Naurod die diesjährige Aufstiegsrunde zur Oberliga Hessen statt bei der die ersten drei Mannschaften aufsteigen. Für die Eintracht traten Baunatal 3 mit Timo Bartelmei und Ersatzmann Karsten Brede (für den verletzten Julian Göbel) sowie Baunatal 4 mit Sean Brooke-Edwards und Aljoscha Göbert an. Baunatal 3 musste an dieser Runde teilnehmen, da sie in der Oberligasaison 17/18 nur den Relegationsplatz erreicht hatten.

Auf dem Programm standen neben dem vereinsinternen Duell die Mannschaften aus Krofdorf, Steinfurth, Ginsheim und Gastgeber Naurod. Das Vereinsduell endete äußerst deutlich mit 7:1 für Baunatal 3. Ein guter Start von Timo und Karsten in den Tag. Daraufhin folgten Siege gegen Krofdorf mit 5:2, gegen Steinfurth mit 6:2 und Ginsheim mit 3:1. Den einzigen Punktverlust mussten die beiden mit einem Unentschieden gegen Naurod (4:4) hinnehmen. Mit 13 Punkten waren sie am Ende des Tages auf Platz 1 und sind somit in der neuen Saison weiterhin Oberligist.

Undankbarer Vierter wurde Baunatal 4. Sean und Aljoscha unterlagen ihren Vereinskameraden sowie dem Team aus Ginsheim (1:3). Gegen Krofdorf gewannen sie mit 7:0 und gegen Steinfurth mit 3:2. Unentschieden hieß es im letzten Spiel mit 2:2 gegen Naurod. Dadurch hatte Naurod einen Punkt mehr eingefahren als die beiden Großenritter und konnte sich neben Baunatal 3 und Ginsheim den letzten der drei Aufstiegsplätze sichern.

Tabelle Team   Sp.   s   u   n     Pkt.  Tore   Gegentore  Diff.
GSV Baunatal 3 5 4 1 0 13 25 : 10 15
RSG Ginsheim 5 5 4 0 1 12 20 : 12 8
RVW Naurod 3 5 2 2 1 8 17 : 16 1
GSV Baunatal 4 5 2 1 2 7 14 : 14 0
RVF Steinfurth 1 5 1 0 4 3 13 : 18 -5
RSV Krofdorf (J) 5 0 0 5 0 8 : 27 -19

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.